Rocks

Rockbonbons

handgefertigte Qualitätsbonbons

Rocks

Wer kennt sie nicht? Die feinen Bonbons mit der „Blume“.  Zumindest die etwas Älteren unter uns Süßigkeitenliebhabern werden sich mit Freude daran erinnern,  als sie in ihrer Kindheit bei besonderen Anlässen diese feine Süßigkeit genießen durften.

 

Warum heißen Rocks eigentlich “Rocks”?

Die wahrscheinlich passendste Erklärung ist, dass diese Art der Bonbons um 1800 in England erfunden wurde, lange bevor man Bonbons mit Bonbonwalzen oder Prägemaschinen gefertigt hat.
In vielen Arbeitsschritten werden die Rockbonbons gefertigt, gezogen und zu langen Stangen mundgerecht ausgeformt. Diese Stangen werden dann gehackt. Darum auch die etwas scharfkantige ungleichmäßige Form, genauso wie die Felsen (Rocks) in England des 19. Jahrhunderts.   

Lange Jahre vermisst, sind sie nun wieder zu haben:

Hergestellt nach alter Tradition unter der Verwendung bewährter Rezepte haben wir die feinsten Sorten zusammengestellt.
Aus jahrelanger liebevoller Handarbeit, Herzblut und Kreativität sind die vielen geheimen Rezepte entstanden, nach dem diese traumhaften Bonbons gezaubert werden.
Die besondere Form, das knusprige Erlebnis und die vielen Geschmacksrichtungen und  Variationen lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen!


Seite 1 von 3
Seite 1 von 3